Dienstag, 1. April 2014

Back to the roots....

 
....in den letzten Tagen waren wir mal wieder in der alten Heimat und haben auch die Vogtsbauernhöfe ( Freilichtmuseeum) besucht...
 
 
...sehr faszinierend, wenn man gerade selbst dabei ist ein  Haus zu planen...
Aber auch die Dankbarkeit ,dass manche  Dinge z.B. die Küche und Heizung doch besser geworden sind, in den letzten 100 Jahren...
Altes Wissen ,wie welche Kräuter für welches Zipperlein helfen können, sollte jedoch auf jeden Fall
bewahrt und weitergegeben werden, deshalb plane ich am neuen Haus auf jeden Fall einen Kräutergarten mit vielen tollen Würz-und Heilkräutern.....
(Wer Samen übrig hat, darf den gerne schicken ;)!!!)

Kommentare:

SeelenSachen ♥ hat gesagt…

oh wow... schön! das war wirklich ein "zurück zu den wurzeln".... ich liebe solche ausflüge, ein stück in die vergangenheit reisen und orte und plätze erkunden, die viel geschichte in sich tragen!

glg nora

Anonym hat gesagt…

So gemütlich es auch aussieht..aber...tauschen wollte ich nicht
Das Wissen um die Heilkräfte der Natur sind Schätze die wir unbedingt bewahren sollten.
Ich freu mich immer so wenn ich meine Kräuterlein ernten und verwenden kann.
Viel Spaß beim planen.
Grüßle BINE

SchneiderHein hat gesagt…

Och nö ;-) Zum mal Anschauen ja, aber zum Leben reicht mir unser baufälliges Ferienhaus mit U-Bahnnschluß. Denn im Winter vom kuscheligen Bett durch das frostige Treppenhaus zum kühlen Bad ist manchmal schon eine Überwindung. Ich hoffe von solchen Abenteuern bleibt Ihr beim Hausbau verschont!
Liebe Grüße von Silke, die Dir später nur reichlich Zitronenmelisse, Knoblauchsrauke & Bärlauch in Pflanzenform schicken könnte ...

Brigitte hat gesagt…

Da gehe ich auch gerne gucken. Du hast schon recht, manches aus der alten Zeit ist bewahrenswert. Aber einiges wollte ich jetzt auch nicht mehr haben. Das konnte ich ja noch selber erleben, z. B. Badezimmerofen anheizen etc., na danke! Eisblumen am Fenster mag ich zwar, aber bei der Betrachtung war das dann auch immer recht kalt.

Wegen der Samen schaue ich mal meine Bestände durch. Aber da finden sich sicher hauptsächlich Chili- und Tomatensamen. Mal schauen!

Liebe Grüße, Brigitte