Samstag, 22. April 2017

Teststricken.....


....Caro, von den Naturkindern hat zum Teststricken aufgerufen.
Ich habe mich so gefreut ,dass ich auch stricken durfte...( das Hustenleibchenteststricken hatte ich nämlich zu spät entdeckt.. Heul.)

Getestet werden sollte die Anleitung für eine Baby-/ Kindermütze-die sehr gut und einfach beschrieben ist....Ich habe die Grösse für Kleinkinder  gestrickt-mein Neffe (2 Jahre) konnte sie beim Osterspaziergang  sehr gut gebrauchen....

 ....das untere Bild zeigt die Mütze so wie sie in der Anleitung sein soll-kraus rechts gestrickt. Da ich aber kein Freund von Nähten bin, habe ich etwas gemogelt und mit einem Nadelspiel gestrickt, statt wie angegeben, mit 2 Nadeln...
...das hat den Vorteil (klar nicht zusammennähen zu müssen)-aber auch ,dass das Mützchen beidseitig getragen werden kann....

Verwendet habe ich Cotton Eco von Schachenmeyer. Verbrauch  knapp 50g.
Die Anleitung gibt es bald hier....

Montag, 17. April 2017

Ich hatte eine tolle Kindheit....


... und das Gedicht der EYE Poetry zum März/April, hat bei mir folgende Gedanken ausgelöst...


...Der Ringelnatz wirkt auf mich im Gedicht etwas bedauernd und traurig, weil er" die Kindheit" von früher sucht-und evtl .nicht mehr findet!?!
Ich denke, dass jeder seine Kindheit in sich trägt und ich denke sehr oft an Situationen und Begebenheiten aus meiner Kindheit mit viel  Freude und guten Erinnerungen ....ja, ja-im Alter werden sie immer präsenter ;)
Stellvertretend für alles Schöne und Gute, was ich aus meiner Kindheit noch immer bei mir habe-steht diese "Katzencollage", denn auch diese schönen Wesen sind Bestandteil unseres Dorfes gewesen,- und sind es noch.... und immer war ein Tier zum Streicheln und Spielen in der Nähe....
So ist meine Liebe zu Katzen entstanden....und auch heute gibt es für mich nichts was mich mehr entschleunigt  und beruhigt, als Katzen zu streicheln.....
P.S. Bin diesmal etwas später dran, mit meinem Beitrag , denn ich war über Ostern dort, wo das Bild von mir als Indianerin vor mehr als 45 Jahren entstanden ist....

Sonntag, 2. April 2017

Ein sicheres Indiz.....

...dass sich auch dieses Frühjahr wieder Vögel für die, von meinem Papa gezimmerten, Nistkästen interessieren ist...



.....wenn sogar Sookie zur alten Buche schlendert und sich die Mühe macht, nachzugucken....!

Samstag, 25. März 2017

Im Garten (1)....


...war ja klar, heute bei dem tollen Sonnenwetter-obwohl bei uns ,der Wind schon noch kalt war...


...Alle Zimmerpflanzen, die es nötig hatten, wurden umgetopft, Gras und Blühendes bewundert,
noch mehr Japanisches Geissblatt, als Sichtschutz-und ein Apfelbaum gepflanzt....
Lore hatte auch "Frühlingsgefühle, während Sookie drinnen sass und wartete, dass der kalte Wind weg geht.
So gegen 16:30 Uhr, haben wir dann noch die Grillsaison eröffnet und sind dann so gegen 18:00 Uhr auch wieder rein...Man soll´s ja auch nicht übertreiben, gell!?!
Allen ein schönes Wochenende-und denkt dran, die Uhr wird heute Nacht  um 1 Stunde  vorgestellt....

Sonntag, 19. März 2017

Creativa 2017...


.....die große Handarbeitsmesse in Dortmund war in dieser Woche in den Westfalenhallen zu Gast.
Da es quasi "vor der Haustüre" ist, fahre ich gerne hin.
Dieses Mal fand ich die Mitmachaktion von PRYM sehr schön und habe auch ein 10x10 Musterläppchen mit den neuen Nadeln gestrickt....
Auch ein paar (natürlich) Katzenstempel von diesem sympatischen Label aus Dresden habe ich gekauft-und zu Hause gleich einige Anhänger für Geschenke gebastelt.

Obwohl mir vom vielen Laufen nachmittags die Füße weh taten und ich vom vielen Gucken reizüberflutet war, fand ich die Messe sehr schön...

Meine Frühlingsstulpen gehen an Frau Frieda (bitte Adresse mitteilen ...)

Mittwoch, 15. März 2017

Frühling 2017....



Will Dir den Frühling zeigen,
der hundert Wunder hat.
Der Frühling ist waldeigen
und kommt nicht in die Stadt.

Nur die weit aus den kalten
Gassen zu zweien gehn
und sich bei den Händen halten - 
dürfen ihn einmal sehn.

Rainer Maria Rilke


Angeregt durch die EYE POERTY bei Holunder, war ich die letzten 4 Wochen auf "Frühlingssuche"....
Da es ab und an noch recht kühl war und ich immer Herrn Rilkes Aufforderung ,sich bei den Händen zu halten und im Wald suchen zu gehen, in Ohr und Herz hatte-sind frühlingshafte Pulswärmer/Handstulpen entstanden, die mich in den Wald begleitet haben...
Auch ein bisschen Frühling habe ich gefunden und ich freue mich so darüber ,dass ich zum Start in den Frühling die Handstulpen verschenken möchte.
Jeder der bis Sonntag einen " Frühlingskommentar" hier hinterlässt, hat die Chance zu gewinnen....









Samstag, 4. März 2017

Heute gesehen.....


Wie diskriminierend  ist das denn????


                                            ...für ALLE!