Dienstag, 12. Dezember 2017

Adventsfenster bei uns...

Am 2. Adventssonntag hatten wir ,wie im vergangenen Jahr, Nachbarn und Freunde zum Adventsfenster geladen... Das Wetter war nicht so einladend, aber es war trotzdem sehr schön, bei Glühwein, Bratwürstchen und Weihnachtsliedern...

Kommentare:

seelenruhig hat gesagt…

Das hört und sieht man mehr und mehr! Ich finde das schön - sich zusammenfinden zum Essen und Trinken, Austausch - innehalten!

SchneiderHein hat gesagt…

Ach ja, das ist wirklich eine schöne Tradition. Wir machten das ja einige Zeit im rahmen der offenen Pforte, zu der dann auch Nachbarn kamen. Na ja, irgendwann nehmen wir das vielleicht auch wieder auf. Denn im Winter mit Heißgetränk ganz gemütlich zusammen mit netten Menschen im Garten zu stehen, finde ich persönlich schöner als den Weihnachtsmarkt. Nur für Allegra war das neben unserem Zeitproblem und der baufälligkeit von Haus & Garten nicht mehr möglich. Aber vielleicht ziehen wir dank der Sommerratte im Haus und der 3 Mädchen im Frühjahr ja endlich 'richtig ein' und dann klappt's auch wieder mit den Nachbarn.
Wie habt Ihr das denn mit dem gelben Tier gemanaged? Oder darf er jetzt ohnehin schon raus? Unsere Mädchen dürften ab jetzt nun ja theoretisch. Aber wir werden sie nach dem Fädenziehen wohl doch noch etwas an der langen Leine lassen. Der Garten ist noch zu wild für abenteuerlustige Katzenkinder, die sie ja trotzdem noch sind …
So langsam vorweihnachtliche Grüße schickt Silke