Donnerstag, 3. September 2015

Grün....

 ....wird es jetzt so langsam rund um das Haus...Hier Vorher/Nachher Bilder von unserem Garten.
 ....Erste Büsche haben auch schon eine Platz gefunden..... und dem Gras kann man ,wegen des abwechslungsreichen Wetters, beim Wachsen zuschauen.
 Das macht Lore meistens, wenn sie den Garten nicht umgraben-,oder in die Kamera gucken muss.
 Erwischt-mal wieder,-den alten "Katzenmaulwurf"!

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Ist doch sehr hübsch das Ganze! Ihr habt schon ausreichend Bäume, dass die euch nicht ständig in die Fenster linsen von gegenüber, oder ist es egal? Das Haus gefällt mir wirklich, wobei ich denke, dass es mir persönlich jetzt zu groß wäre. Aber wir sind ja auch nur noch zu zweit. Und da reichen die 130 oder 150 qm mit dem Keller gut.

Mein Winnielein würde niemals ein Maulwurf sein, der engelsgleiche. Der grast lieber und dann spuckt er und heult dabei, dass die Leute auf der Straße stehen bleiben. Ab und zu aber nur. Der Haarballen!

Übrigens, ich habe die größten Paprika aller Zeiten, ganz tolle Teile. Das Samentütchen kam aus deiner Gegend.

Liebe Grüße, Brigitte

Samtpfote hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Samtpfote hat gesagt…

Wenn das alles so wächst, wie bei uns im Früjahr, dann ist bald nichts mehr davon zu sehen, dass der Garten neuangelegt worden ist. Innerhalb von vier Wochen war das Schildkrötengehege zu. Euer Mutterboden ist echt 'ne Wucht. Mein Frauchen durfte ihn ja schon testen ;)
Spätestens zum nächsten Frühlings hast du es schön, Doro! Wenn denn der Katznemaulwurf alles heile lässt.

Liebe Grüße auch an deine Samtpfoten,
Lotti-Karotti

Brigitte hat gesagt…

Doro, ich hatte ja einen Laptop-Totalschaden. Dabei ist mir deine mail-ad verloren gegangen. Ich müsste dich mal kurz was fragen, wenn du das liest, schreib mir bitte kurz eine Nachricht.

Grüßle, Brigitte