Sonntag, 4. Dezember 2016

....Sind Freunde da,so schenke ein!


 
...leg was du hast ,in ihre Mitte. Durch´s Schenken wird man reich allein...

Das Märchen vom Sterntaler war Grundlage unserer Adventsfenstereröffnung zum 2. Advent.
Nachbarn aus unserer Strasse ,Freunde und Familie waren da....
Es war sehr schön.

Idee des Fensters von hier.

Kommentare:

SchneiderHein hat gesagt…

Ja, die Weihnachtszeit ist wirklich ein schöner Anlass sich mal ganz gemütlich zu versammeln. Wir hatten unsere winterliche offne Pforte auch genossen. Es gibt vieles, wo wir wegen Allegra zur Zeit gern drauf verzichten, aber die Stehparties zum Advent im Garten vermisse ich doch etwas.
Sieht sehr gemütlich bei Euch aus!
LG Silke

seelenruhig hat gesagt…

Schöne Idee!!
Wir haben hier in der Küche an der Pinwand auch den Plan für die Adventsfenster im Dorf hängen. So führte und der gestrige Abendspaziergnag an einem schönen Fenster vorbei. Die Tage, an denen der Termin rot gekennzeichnet ist, bedeuten, dass es Ausschank o.Ä. gib.Der Erlös geht an einen guten Zweck im Dorf.

liebe Grüße von Ellen

Brigitte hat gesagt…

Richtig "stimmig", Doro! So und nicht durch Konsum wird man gut eingestimmt auf diese Zeit! Bei uns hier in der Stadt gibt es 24 Adventsfenster im Rathaus, was sehr hübsch ist. Solche Aktionen mag ich.

Adventliche Grüße, Brigitte