Freitag, 13. Juni 2008

Die Maus spinnt!

In einem unbeobachteten Moment schleicht die Maus zur Wolltüte....
...es wird dezent das Plastik weggebissen und dann mit dem erbeuteten Kammzug geschmust...
.....gänzlich entspannt,widmet sich das Tier dieser Beschäftigung .....
BIS....sie merkt,dass sie beobachtet wird!

Kommentare:

Naturwanderer hat gesagt…

Ich könnte so spielenden Katzen stundenlang zusehen. Wie ideenreich die spielen, wie sie sich verrenken, strecken, springen und sich verknoten köstlich...
Lieber Gruß
von Edith

barbaras countryhome hat gesagt…

Hallo Doro, das sind ja ganz tolle Bilder. Auch ich sehe Tieren sehr gerne zu. Unsere Kira spielt manchmal auch ganz alleine. Beim letzten Foto mochte Maus wohl nicht mehr? Die Ohren so nach hinten - das bedeutet nichts gutes :o).
Schönes Wochenende und liebe Grüße Barbara

Doro hat gesagt…

@ beim letzten Bild war die Maus sauer ,weil ich sie beim Geniessen gestört habe-da musste dann mal kurz in das Band vom Fotoapparat gebissen werden....:) Doro

SchneiderHein hat gesagt…

Deine Maus ist wirklich ein Naturtalent: Erst stricken und jetzt spinnen - ich bin schon gespannt welche Arbeiten sie noch begeistern können!

Cecie hat gesagt…

klasse - ich musste grad herzhaft lachen!

(mein kleiner spinnt heut auch. ich rätsel noch: wiedersehensfreude oder sonnen... ööööhm regenstich!?)

hierundjetzt hat gesagt…

die katze in sich versunken, spielend, geniessend...
solche augenblicke finde ich für mich herrlich entspannend anzusehen. tolle bilder:-)

Brigitte hat gesagt…

Ich spinne zwar nicht *g*, aber ich sticke. Kater Winnie hat es auf das Stickgarn abgesehen. Er treibt es ähnlich bunt. Grüssle vom Katerle ans Kätzle, Brigitte