Dienstag, 8. Juni 2010

..."Beitrag zur WM " ;)...



...über dem Gartenweg, befindet sich ein Transformatorenhäuschen des ortsansässigen Stromanbieters...
Bis vor Kurzem war es mit Farbe und Botschaften von Sprayern dekoriert.
Seit einigen Tagen habe ich folgende Aktivitäten mit der Kamera beobachtet und mich über eine (so finde ich) gelungene "Zusammen- Arbeit" eines Künstlers aus Dortmund ,den Kindern aus der Nachbarschaft und der Stadt Wetter gefreut....
Jetzt habe ich "ein bissel Afrika" auch vor der Haustüre....:)

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Hallo Doro,

mit Fussball habe ich - hmmm - zwar nix am Hut, aber das Resultat der Zusammenarbeit des Künstlers mit den Kindern kann sich wohl sehen lassen. Das ist sehr hübsch.

Siehst du wohl, man muss ja gar nicht verreisen! Denn "wir" müssen ja ohnehin jetzt sparen! Weißt du, ich darf gar nicht darüber nachdenken, sonst hebe ich ab.

Lieben Gruss, Brigitte

Anonym hat gesagt…

Schöne Aussichten..:)Man kann sogar die "Körnung" vom Wüstensand sehn wenn man nur nahgenug rangeht..genieß den Blick besonders an trüben Tagen und träum dich weg....und Sonnenbrille nicht vergessen..
Grüßle BINE

Jojo hat gesagt…

Hallo Doro, das finde ich eine Super-Idee mit Phantasie und Herz!!! Hier gibts hin und wieder auch so schön gestaltete Transformatoren-Häuschen.
Ich wünsch Dir eine tolle, sommerliche Woche - liebe Grüße von Lene