Mittwoch, 2. Mai 2012

Einen "Tanz in den Mai" hat die Maus veranstaltet.....


.....als sie am 30. April abends verschwand und den ganzen 1. Mai nicht mehr gesehen war....
Mit Sookie und Thaddäus haben wir  nach ihr Ausschau gehalten....
Als Madame dann wieder nach Hause kam musste sie dringend schlafen...

            Sookie hat sie dabei "bewacht".....!

Kommentare:

avelinux hat gesagt…

Das kenn ich! Unsere Emma macht auch solche mehrtägigen Ausflüge mit Auswärtsschlafen!
Und wo sie war - bleibt immer ein Geheimnis :o)
Viele Grüße
Eva

Brigitte hat gesagt…

Da werdet ihr froh gewesen sein, als Madame wieder aufgetaucht ist. Winnie hat das früher auch oft gebracht. Da saßen dann alle im Bett.

Hauptsache, dass sie wohlbehalten wieder zuhause ist. Und wenn Sookie aufpasst, dann wird nichts schief gehen!

Lieben Gruß, Brigitte

SchneiderHein hat gesagt…

Das war für Euch alle bestimmt eine schlaflose Nacht!
Ich bin auch immer wieder froh, wenn der kleine Metallanhänger vom Halsband spät abends an der Futterschale 'klingelt'. Das bedeutet Maus im Haus, wir dürfen die Gartentür ein paar Stunden schließen und ruhiger schlafen.
Aber das Wetter war ja auch viel zu schön, um früh nach Hause zu kommen! Nun wird sie sicherlich den verpassten Schlaf nachholen, um fit für die nächsten schönen Tage zu sein ...
LG Silke

Fadentanz hat gesagt…

Das kenne ich, das macht einen fertig. Gut, dass sie wieder da ist.
Und du scheinst ja ein Sookie Stackhouse-Fan zu sein! :)

Anonym hat gesagt…

...erstens..frühlingsgefühle..zweitens..s`ísch halt a mädle..
Grüßle BINE

minic hat gesagt…

So ist das wohl im Frühling bei den Katzen, dann ist Rumtreiben angesagt. Und du mußt bestimmt leiden.
Liebe Grüße von Antje