Mittwoch, 17. Oktober 2012

Ist " Jet lag " eine Krankheit...?

 
....wir sind "back from USA",aber irgendwie noch nicht ganz angekommen...
So eine Zeitverschiebung macht schon was mit dem Biorhytmus-ich spür´s...
Später mehr!

Kommentare:

Andrea hat gesagt…

schön das ihr heil wieder angekommen seid, und Sockie freut sich bestimmt sehr.

Lieben Gruß
Andrea

Jojo hat gesagt…

Hallo Doro, auch von mir ein herzliches Willkommen zurück in good old germany. Nun kommt erst einmal wieder in unserer Zeitrechnung und dem heimischen Biorhytmus an.
Ganz liebe Grüße sendet Lene aus dem sonnigen Berlin

Brigitte hat gesagt…

Yeah, welcome back home!

Ja, der Jetlag, der ist schlimmer als eine Grippe. Von hier nach den USA hatte ich nie Probleme. Aber, du meine Güte, nach dem Rückflug, da war ich immer 3 Tage kaputt. Merkwürdigerweise ist mir das mit der Australienreise nicht passiert.

Tanti grazie per la cartolina da NY!

Liebe Grüße, Brigitte

Anonym hat gesagt…

....aaalso,ich würd mal so per Ferndiagnose auf Luxuxkrankheit tippen...Danke fürs Kärtle..hängt schon am Platz...