Donnerstag, 18. Juli 2013

"Zwischenziehen...."


....heißt das, wenn alles was man hat, in die Hand genommen wird und in Kartons verschwindet....
Vieles ist auch auf dem Flohmarkt verkauft -oder verschenkt worden.
Ab Ende August sind wir ,bis das Haus steht, zur Miete bei unserer großen Tochter.

....auch" Herzensdinge" wie z. B. meine Hauswurze aus unserer Trockenmauer müssen mit.
Die werden jetzt in der ausrangierten Suppenschüssel "zwischenwohnen" bis sie wieder eine Trockenmauer haben.....

Kommentare:

SchneiderHein hat gesagt…

Ich drück' Euch ganz dolle die Daumen, dass das neue Haus bis dahin bezugsfertig ist. Sonst müsst ihr im neuen Garten auf der Baustelle campen!???
Liebe Grüße
Silke

linnea hat gesagt…

oh, das klingt nach viel aufwand! magst du ein bißchen etwas zu eurem neuen haus und den ganzen planungsangelegenheiten bloggen, sobald wieder die ruhe dafür ist? das würde mich sehr interessieren!
linnea

Anonym hat gesagt…

Ich wünsch Euch ein fröhliches zusammen"raufen" im Generationenhaus ;)
Grüßle BINE

Doro hat gesagt…

@ an alle .....das neue Haus muss erst noch gebaut und geplant werden,deshalb haben wir jetzt die leerstehende Wohnung bei der Tochter renoviert und gemietet....so haben wir Ruhe zum Planen und Bauen .Im nächsten Jahr geht's dann los und ab und an werde ich dann auch Zeit zum Bloggen haben .....;) Doro

Brigitte hat gesagt…

Eigentlich tut ihr mir ja leid. Na ja, besonders die Mäuse! Die werden ganz verwirrt sein.

Ein schönes Stück Arbeit und eine totale Neuorientierung. Aber doch auch sehr spannend!

Viel Freude und gute Nerven wünscht, Brigitte

SchneiderHein hat gesagt…

Oh, das habe ich ja total falsch verstanden. Also eine Art Ferienwohnung ;-) Denn so manches spart man sich dann ja wohl sicherlich fürs neue Haus auf.
Genauso wie Brigitte frage ich mich jetzt, wie Sookie & die Maus damit klarkommen. Haben sie Freigang? Und der Herr Besuchskater? Der ist hier ja schon länger nicht in Erscheinung getreten ...
LG Silke