Sonntag, 24. Januar 2016

Wenn´s draussen nasskalt und nebelig ist....

....dann möchte selbst Lore, das freiheitsliebende Tier, nicht raus.
 
 
Das Neuste ist, dass sie jetzt so zutraulich ist und mir abends beim Lesen auf den Schoss hüpft und dann ist´s mit dem Lesen vorbei...
Lore macht einen Wirbel auf dem Schoss mit Köpfchen geben und drehen,bis die optimale Liegeposition erreicht ist-meist mittig auf dem Buch-und da ich dann eh nix mehr lesen kann,kann ich ja auch Kraulen, gell!?!

Kommentare:

SchneiderHein hat gesagt…

Ah, das kann Madame auch perfekt ;-) nicht beim Lesen sondern wenn es darum geht eigentlich papierene Unterlagen zu bearbeiten: Quer über die Blätter, ganz doll anhimmeln und Köpfen sowie Bauch kraulen lassen. Meist kann ich nur am Tisch arbeiten, wenn Madame im Schrank hinter dem Bett schläft. Aber dafür lieben wir sie doch!

Die Maus geht raus und knallt sich anschließend wieder unter die Leuchte im Bett. Seit Weihnachten ist die Leuchte wegen ihr im Dauerbetrieb. Aber das ist günstiger - und auch für alle Beteiligten besser, als sie ständig zum Tierarzt zu schleppen. Im Bett können wir sie gut beobachten, um dann demnächst mit dem Tierarzt vorher besprechen welche Untersuchungen eventuell sinnvoll für sie wären …

Dann wünschen wir noch einen gemütlichen Restsonntag
Wolfgang & Silke

seelenruhig hat gesagt…

Ach was ist das Leben mit einer Katze im Haus schön!! Wir haben das auch so sehr genossen - bis unser Rousseau überfahren wurde. Danach waren wir sehr traurig... aber mein allergischer Husten wurde schlagartig besser.... seither trauen wir uns nicht mehr, eine Katze her zu tun... wie schade...
liebe Grüße von Ellen

Brigitte hat gesagt…

Winnie hat seit 12/15 ein Schaffell für seine alten Knochen. Das liegt auf meinem Sessel. Da fliege ich dann raus, wenn der Herr erscheint.

Morgens: Bürsten mind. 10 Minuten
Mittags: Bauchkraulen vom Signore (Wellnesssitzung)
Abends: Erst Bauchkraulen vom Signore, dann Streicheln mit diversen Ritualien von mir.

Da bist beschäftigt. Aber - ist ok! Und ich stelle vergnügt fest - dir geht es auch nicht anders.

Liebe Grüße, Brigitte

HaBseligkeiten hat gesagt…

......jetzt wisst Ihr wozu Katze den Mensch hat......nicht nur zum "Dosen öffnen" ;)

Liebes Grüßle von Druni