Montag, 19. Oktober 2009

Was man an Bord sonst noch so tun kann...

.......wenn man so viele erfahrene Segler an Bord hat,dann bleibt viel Zeit zum Lesen und Wein trinken(den erst ab abends-sah nur auf dem Foto schöner aus...)
"Die Bienenkönigin" ist ein sehr schönes Buch ,über ein Mädchen das seine Wurzeln sucht und auf wunderbare Weise findet....
.....gestrickt habe ich dieses Jahr nicht so viel-es war einfach zu warm!-Nein es wird keine Piratenflagge und auch kein Stringtanga (haben "meine Männer" an Bord geraten...)-sondern etwas für zukünftige Posts....
...unser Koch zauberte auf dem popeligen Gasherd die tollsten Menues für uns,
und ab und zu durfte ich helfen....
.....fotografiert wurde natürlich ständig.
Mehr Bilder hier...

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Was find ich am besten bei den Fotos??..hmmm
Das schöne Glas,das tolle Buch,das Ersatz Segel,mmhh den leckeren Salat...oder daß der WolfLupo zusehn ist...
Freu mich daß ihr eine so schöne Zeit hattet..
Grüßle BINE

Brigitte hat gesagt…

Auch wieder zurück! Und schon morgens dem Alkohol gefrönt, ja, ja! Das Buch kommt mir irgendwie bekannt vor. Man kann sich vorstellen, dass ihr eine tolle Zeit hattet. Und dass du net viel strickst, das muss eine Ausnahme sein!

Grüßle auch, Brigitte

Rostrose hat gesagt…

Aaaah, ich will auch Uralub machen und mir Meeresluft um die Nase wehen lassen!!! Ja, und "Die Bienenkönigin" hab ich ebenfalls gelesen, hat mir gefallen!
Hezrlcihe Grüße, Traude

Rostrose hat gesagt…

Stimmt's: Wenn man "Uralub" und "Hezrlcihe" schreibt, ist man "Uralubs-reif"!?!?!?!!
;-)

HaBseligkeiten hat gesagt…

.......hab das Buch "Die Bienenhüterin" auch in den letzten Tagen gelesen und es hat mir sooooo gut gefallen.
Jetzt versteh ich auch Deinen Komentar zu meiner "Bienenkönigin"...**leucht***!!
Habt ein schönes
wollig-weinseliges Wochenende, Druni