Donnerstag, 2. März 2017

Während wir hier sehnsüchtig auf den Frühling warten....




....kommt heute morgen ,dieser Besuch -( immer noch) mit dickem Winterfell ausgestattet- in den Garten.

Sookie findet das sehr spannend und hockt lange am Fenster, während Lore klar ist, dass  ein "Winterschläfle" ,das Beste ist, was wir tun können ,um nicht ungeduldig zu werden...weil wir sooo gerne Frühling hätten.....

Kommentare:

Samtpfote hat gesagt…

Da hat aber jemand ganz schön Winterspeck. Am Fenster sitzen und beobachten mache ich auch gerne. Noch lieber liege ich auf meinem Kratzbaum und schaue von dort aus zu, was in der Nachbarschaft so spannendes passiert.
Liebe Grüße vom Lotta-Tier

Brigitte hat gesagt…

Vorfreude ist immer die schönste Freude. Wenn man dann hat, was man möchte, dann ist es schon weniger toll. Also, freuen wir uns mal - der kommt schon, der Frühling.

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Wir warten auch sehnsüchtig auf den Frühling. Auf die Wärme, auf das Grün, dem Brummen der Insekten und Zwitschern der Vögel.. hachz! Was fur süsse Fellnasen sich bei dir tummeln.. voll niedlich! Ganz liebe Grüße und ein charmantes Wochenende. Herzlichst, Nicole

SchneiderHein hat gesagt…

Maus & Allegra schauen leider jetzt auch lieber nur raus oder verschlafen den Tag. Denn Cäsar belagert ihren Garten, da in seinem Revier ein Pflegehund hockt … Schade, denn normalerweise haben wir die Tür zum Garten fast immer für die Damen geöffnet. Doch dann kommt Cäsar jetzt auch immer häufiger ins Haus zum 'Hallo' sagen und Kuscheleinheiten abholen. Das hat Allegra Freitagnacht sogar zwei Krallen an der Hinterpfote gekostet und auch ein Tierarztbesuch am Samstag wurde deswegen erforderlich. Und heute früh wollte die Maus trotz Nieselregen raus und begegnete nach ein paar Metern schon wieder dem schwarzen Kater. Selbst Prügel und Gekreische hält ihn nicht ab …
LG von Silke, die hofft, dass der Hund im Nachbargarten bald wieder verschwindet, und die Maus dann hoffentlich auch noch etwas Frühling genießen kann.