Dienstag, 30. März 2010

Cloud Bolero....

...von Ysolda Teague musste gestrickt werden....denn bei uns sind immer noch" Wolken" vor der Frühlingssonne....
....aus schönem dicken Garn sind mir die Wölkchen nur so von der Nadel gehüpft...

...da musste gleich noch ein zweites ,schulterwärmendes "Wölkchen" in Frühlingsfarben genadelt werden....

Keine Wolken beim Eiersuchen wünscht Doro

Kommentare:

Weldaschwooder-Welt hat gesagt…

Hallo Doro,
ich habe ja gaaaanz genau die Fotos betrachtet und kann mir gar nicht vorstellen, wie man sowas stricken kann. Sieht super aus! Hoffentlich hast Du die ganzen Wolken weggenadelt, damit sie uns das Osterfest nicht trüben. Grüßle!

Brigitte hat gesagt…

Ich finde ja, dass das wirklich wie Wölkchen aussieht! Da ginge es mir schlecht, ich würde sicher alles genial verdrehen. Dann hättest du was zu lachen!

Lieben Gruss, Brigitte

Micha hat gesagt…

Dein Bolero sieht toll aus. Das Muster hat wirklich was von Wolken.
Leider sollen wieder ganz viele kommen. Auch Ostern. Schade.
LG Micha

Marie-Louise hat gesagt…

Woowww, woowww deine Boleros sehen fantastisch aus, das Muster gefällt mir.
Ganz liebe Grüsse und schöne Ostertage wünscht dir Marie-Louise

minic hat gesagt…

So macht Stricken Spaß, ein tolles Garn + ein herrliches Muster = ein hübsches Wölkchen. Das zweite ist natürlich ebenso hübsch.
Ganz liebe Grüße von Antje