Dienstag, 6. Mai 2008

Besuch in der Staudengärtnerei in Wuppertal...

...jedes Jahr im Frühling schauen wir wenigstens einmal in der tollen Gärtnerei Ahrends in Wuppertal vorbei....
..neben einem riesigen Freigelände und vielen Gewächshäusern haben sie (fast) alles was das Gärtnerherz höher schlagen lässt.....
...auch einen tollen Shop mit Gartendeko und -Büchern und englischen Gartengeräten!
....unsere "Ausbeute" ist leider nur so wenig,weil wir so einen kleinen "Handtuchgarten" haben...
positiv ausgedrückt ,hilft das natürlich Geld sparen ;) !!!

Kommentare:

Ute hat gesagt…

Da kommen Erinnerungen bei mir auf. Ich habe vor vielen Jahren mal ein Praktikum in der Baumschule Nissen in Wuppertal gemacht. Damals sind wir mit allen Gärtnerazubis auch zu der Staudengärtnerei gefahren. Solche Gärtnereien sind doch meist besser sortiert als die üblichen Gartencenter. Da macht das Schauen und Aussuchen doppelt Spaß.
Viele Grüße an die alte Heimat von Ute

Brigitte hat gesagt…

Da hat Ute völlig recht, wir gehen genau wie ihr, am liebsten in solche Gärtnereien. Und in der Umgebung hat es mehrere ganz gut sortierte und man wird auch noch bedient, beraten und die geben sich auch Mühe! Deine Collage ist wirklich sehr hübsch! Gute Restwoche, Doro! LG, Brigitte

Christa hat gesagt…

guten Morgen, liebe Doro
so einen Besuch in der Stadtgärtnerei ist wirklich toll! Und auch über eine "kleine Ausbeute" kann man sich sehr freuen :-)

Meine Nachbarin sagt oft: "Mit einem Besuch in der Gärtnerei oder auf einem Blumenfeld, kann man sich den Weg zum Psychiater sparen" ;-)

Wünsche Dir einen schönen Tag
und grüsse herzlich
Christa