Donnerstag, 30. August 2007

Die Trauben sind reif...




Endlich


hab ich die Kamera wieder,


damit ich ein Foto von meinen schönen Weintrauben machen kann :)


Die Trauben werden von mir wie folgt verarbeitet:


Trauben im Entsafter(hab das alte Schätzchen von meiner Oma geerbt)


zu Saft verarbeiten,1l Saft mit 2:1Gelierzucker mischen,5g Zitronensäure dazu.


Das wäre das Grundrezept-schmeckt auch lecker,aber ich mache immer noch -weil`s für mich zur Weintraube einfach dazugehört-trockenen Rotwein mit in die"Suppe"!


Also 1/2l trockener Rotwein,1 1/2lTraubensaft,2P.2:1 Gelierzucker und Zitronensäure!


So hat man gleich die doppelte Menge und es schmeckt doppelt lecker :))

Jetzt natürlich alles unter Rühren aufkochen und heiss in vorbereitete Schraubgläser füllen ,gut verschliessen .

Kommentare:

qusic hat gesagt…

Hallo Doro, hört sich sehr lecker an. Ich muss auch an die Zieräpfel...Wir wollten doch mal frühstricken(=Frühstücken +stricken), ich wollte den Dienstagmorgen spontan vorschlagen und den Dienstagabend den 11.09. für ein abendliches Treffen,dann sind fast alle abgedeckt. Kannst du es bitte weitererzählen. Treffpunkt Sammeltasse ,Volmarstein
Ch.

Regina hat gesagt…

Hallo Doro,das Rezept hört sich sehr
lecker an.Werde es mal auspropiern,
wenn du nichts dagegen hast.
Liebe Grüße Regina